Firefox neu downloaden

Ich bin ein firefox Benutzer seit mehr als 10 Jahren, ich habe noch nie einen solchen Fehler wie diesen gesehen. Drücken Sie « Windows-R » und führen Sie den Befehl « firefox.exe -p » aus, um den Profil-Manager zu öffnen. Irgendjemand hat noch etwas herausgefunden? Geht es für die Menschen nur noch nach einer Weile weg? An diesem Tag Firefox wurde in der Nähe von 1:1 äquivalent zu Chrome funktional. Und verlor fast jeden Wettbewerbsvorteil, den es hatte. Die folgenden Schritte sind für die Windows-, Mac- und Linux-Versionen von Firefox identisch. Es war WAY schlimmer, als sie die « echten » Legacy-Erweiterungen töteten: Bevor Sie Ihr gesamtes Profil löschen, um ein Problem mit Firefox zu lösen, setzen Sie den Browser zurück. Öffnen Sie das Firefox-Menü, klicken Sie auf « ? », um das Hilfemenü zu öffnen, wählen Sie « Fehlerbehebungsinformationen » und drücken Sie « Firefox zurücksetzen ». Mit dieser Option werden Einstellungen zurückgesetzt, die Probleme verursachen können, aber Ihre Lesezeichen oder andere persönliche Informationen werden nicht gelöscht. Wenn das Problem durch diese Methode nicht behoben werden kann, können Sie weiterhin versuchen, das Profil zu löschen. Als glühender Tech-Fan schreibt Andrew Meer gerne über die neueste Computer-Hardware und -Software. Seit 2006 arbeitet er als Level Designer und Programmierer für verschiedene Videospielfirmen.

Meer hat einen Bachelor of Science in Spiel- und Simulationsprogrammierung von der DeVry University, Kalifornien. Wenn ein Neustart im abgesicherten Modus Firefox so wiederherstellt, wie es sollte aussehen, müssen Sie ein lästiges Add-on entfernen. Klicken Sie erneut auf das Menüsymbol, und scrollen Sie nach unten zu Add-Ons. Finden Sie das lästige Add-on und löschen Sie es. Um den Cache in Internet Explorer 9 und neueren Versionen vollständig zu löschen: bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=1548973 Wählen Sie Ihr Firefox-Profil aus, klicken Sie auf « Profil löschen » und dann auf « Dateien löschen », wenn Sie Firefox von Grund auf neu installieren und alle Einstellungen, Lesezeichen und Erweiterungen löschen möchten. Überspringen Sie diesen Schritt, um diese Informationen beizubehalten. Alternativ wählen Sie « Dateien nicht löschen », um das Profil aus Firefox zu entfernen, aber lassen Sie seine Daten auf Ihrer Festplatte für eine spätere Wiederherstellung. So ändern Sie die Cache-Einstellungen (für die meisten Benutzer nicht empfohlen): Dies liegt offensichtlich daran, dass jemand bei Mozilla das Zwischensignaturzertifikat ablaufen ließ.

Diese Anweisungen funktionieren für Firefox, SeaMonkey und andere verwandte Browser. Durch das Löschen Ihres Firefox-Profils werden alles gelöscht, was Sie jemals über den Browser geändert haben, einschließlich Ihrer Lesezeichen, Desatorien, Cookies, Homepage, Symbolleistenlayout und Erweiterungen. Oder Sie können Firefox im abgesicherten Modus neu starten, wobei Add-Ons vorübergehend deaktiviert sind, um zu sehen, ob das Problem behoben ist. Fahren Sie mit Schritt 5 weiter. Der Server kann angewiesen werden, seinen Cache des Inhalts einer Seite mit dem Parameter action=purge web address zu aktualisieren. Fügen Sie dies am Ende der Adresse hinzu. Um diese Seite zu löschen, besuchen Sie beispielsweise eine der folgenden Optionen: Klicken Sie auf « Weiter », um durch das Deinstallationsprogramm zu wechseln, und klicken Sie dann auf « Deinstallieren », um Firefox zu entfernen. Wenn Sie auf seltsames Verhalten stoßen, versuchen Sie zuerst, Ihren Cache zu umgehen. In den meisten Fällen können Sie die einfachen Anweisungen auf der rechten Seite verwenden, oder sehen Sie sich die vollständigen browserspezifischen Anweisungen unten.

Wenn dies nicht ausreicht, können Sie versuchen, eine « Säuberung » des Server-Cache von Wikipedia durchzuführen (siehe Anweisungen unten). Wenn weiterhin Probleme auftreten, melden Sie diese bei Wikipedia:Village pump (technisch). . Hinweis: Auf einem Mac hat das Menü « Tools » keine Option « Einstellungen ». « Opera – Einstellungen » ist der richtige Menüpunkt. . für einige von ihnen gibt es bis heute keinen Ersatz Für Seiten, von denen Sie denken, dass sie regelmäßig gelöscht werden müssen, gehören Sie dazu, dass die Leser einen leicht zugänglichen Löschlink erhalten.