Zoom meeting ohne herunterladen

Als letzte Randnotiz ist Zoom bei Gruppenanrufen 40 Minuten lang kostenlos, aber Sie können so viele Besprechungen planen, wie Sie möchten. Wenn Sie längere Anrufe tätigen müssen oder wenn Sie etwas benötigen, das mehr als 100 Personen aufnehmen kann, müssen Sie möglicherweise für einen der Zahlungspläne ausforen. Teilnehmer, die Zoom nicht installieren können, können mit dem Zoom-Webclient in ihrem Desktop-Webbrowser an einer Besprechung oder einem Webinar teilnehmen. Der Zoom-Webclient bietet eingeschränkte Funktionalität. Scrollen Sie als Nächstes bis zum Ende dieses Abschnitts. (Alternativ können Sie auf die Registerkarte « E-Mail-Benachrichtigung » klicken und eine Zeile nach oben scrollen. Es ist ein bisschen schneller.) Suchen Sie nach dem Abschnitt « Einen Link « Join from your browser » anzeigen und kippen Sie diesen Umschalter ein. Wenn Sie nun einen Link zu einer Besprechung freigeben, kann der Benutzer darauf klicken und erhält die Option, über den Browser teilzunehmen. Der einzige Unterschied, den ich zwischen der App und den Browser-Versionen gesehen habe, ist, dass letztere die « Galerie »-Ansicht fehlt und stattdessen Ihr Video als schwebenden PiP-Bildschirm setzt, den Sie auf Ihrem Display bewegen können. Diejenigen, die Zoom-Meetings veranstalten, können eine unaufrichtige Situation verbessern, indem sie in die Einstellungen eintauchen und sie so umschalten, dass der Link « Von Ihrem Browser verbinden » automatisch angezeigt wird – anstatt zu verlangen, dass die Teilnehmer versuchen, Zoom zuerst herunterzuladen, bevor er angezeigt wird. Als Nächstes sollten Sie wahrscheinlich die Zoom-App herunterladen. Es ist möglich, Zoom zu verwenden, ohne dies herunterzuladen, aber wenn Sie sich eine Menge Ärger sparen, empfehlen wir, es zu installieren.

Der Teilnehmer kann in Ihrem Browser auf Mitmachen klicken. Sie werden aufgefordert, ihren Namen einzugeben und dann an der Besprechung teilzunehmen. Die Option zum Beitritt zu einer Zoom-Besprechung in einem Browser ist einfach sehr gut ausgeblendet, es sei denn, der Besprechungshost hat die Standardeinstellungen optimiert. Zooms Webclient verfügt über viele der gleichen Funktionen wie die Desktop-App, aber für Benutzer, die nur als Teilnehmer an Besprechungen teilnehmen müssen, ist es besonders nützlich: Ein Besprechungsteilnehmer muss lediglich auf den Link zum Einladungslink für Besprechungen vom Host klicken, und der Webclient übernimmt den Rest der Arbeit. Die Arbeit in der Zeit von COVID-19, einer durch das Coronavirus verursachten Krankheit, treibt ein enormes Wachstum bei Videokonferenzen an, da Dutzende von Büroangestellten aus der Ferne sind und sich von zu Hause aus bei Meetings anmelden. Wenn Sie der Gastgeber der Besprechung sind und bei Ihrem Zoom-Konto im Web angemeldet sind, stehen Ihnen zusätzliche Optionen zur Verfügung.